1. Geltungsbereich

1.1 Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop unter der URL https://kind-der-stadt.de und den dazugehörigen Unterseiten gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) von KIND DER STADT Hamburg e.K. (nachfolgend „KIND DER STADT“). Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Widerrufsbelehrung für Verbraucher im Sinne von § 13 BGB

2.1  Verbrauchern steht grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

2.2  Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung von KIND DER STADT.

3. Vertragspartner, Vertragsschluss

3.1 Der Kaufvertrag kommt zustande mit KIND DER STADT Hamburg e.K. - Inhaber: Jan Sundhoff

3.2 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons „JETZT KAUFEN“ geben Sie ein verbindliches Angebot über die  im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

3.3 Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail keine Annahme darstellt, sondern soll lediglich belegen, dass wir Ihre Bestellung empfangen haben.

3.4 Ein Vertragsschluss zwischen Ihnen und KIND DER STADT findet mit der Zusendung einer Annahme per E-Mail innerhalb angemessener Frist statt, falls Sie diese wider Erwarten nicht erhalten sollten, mit der fristgerechten Zusendung der Ware an Sie.

4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

4.1 Die AGB sind ausschließlich in deutscher Sprache abrufbar. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

4.2 Bei der Abgabe eines Angebots über das Bestellformular im Online-Shop werden Ihre Bestelldaten und der Vertragstext nach dem Vertragsschluss gespeichert und Ihnen nach Absendung der Bestellung per E-Mail übermittelt. Diese Eingangsbestätigung über Ihre Bestellung inklusive AGB und Widerrufsbelehrung können Sie speichern und ausdrucken. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes erfolgt nicht. Sofern Sie vor Absendung Ihrer Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop eingerichtet haben, werden die Bestelldaten archiviert und können Ihnen über Ihr passwortgeschütztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten abgerufen werden.

5. Lieferbedingungen

5.1 Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen können noch Versandkosten anfallen. Nähere Bestimmungen zu ggf. anfallenden Versandkosten und der Höhe erfahren Sie bei den Angeboten oder hier.

5.2 KIND DER STADT versendet Ihre Produkte per DHL Paket oder DPD. Der Versand von Möbeln erfolgt per Spedition (bis Bordsteinkante).

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei KIND DER STADT, Neue Gröningerstr. 10 , 20457 Hamburg, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Samstag während unserer Ladenöffnungszeiten. Bitte informieren Sie uns spätestens zwei Werktage vor Ihrer Abholung, damit wir die Ware aus unserem Lager bereitstellen können. Sie können hier auch mit EC-Karte und PIN bezahlen.

Wir liefern nicht an Packstationen.

6. Preise und Zahlungsbedingungen

6.1 Sofern sich aus der Produktbeschreibung im Online-Shop nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise in Euro, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten, exklusive der Versandkosten.

6.2 Im Online-Shop von KIND DER STADT stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

Shopify Payments
Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Shopify Payments" angebotenen Zahlungsarten erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland (nachfolgend "Stripe"). Die einzelnen über Shopify Payments angebotenen Zahlungsarten werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt. Zur Abwicklung von Zahlungen kann sich Stripe weiterer Zahlungsdienste bedienen, für die ggf. besondere Zahlungsbedingungen gelten, auf die der Kunde ggf. gesondert hingewiesen wird. Weitere Informationen zu "Shopify Payments" sind im Internet unter https://www.shopify.com/legal/terms-payments-de abrufbar.

PayPal Express
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Klarna
Bei Auswahl einer über den Zahlungsdienst "Klarna" angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (nachfolgend „Klarna“).

Rechnung by Klarna: Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Versand der Ware. Die Rechnungsbedingungen Rechnungskauf für Lieferungen nach Deutschland finden Sie unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/invoice?fee=0 und für Lieferungen nach Österreich unter https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_at/invoice?fee=0.

Sofort by Klarna: Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Die Nutzung der Zahlungsart Rechnung setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen die Zahlungsart Rechnung nur anbieten können, wenn diese aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig ist. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen für Deutschland finden Sie hier: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/K502554/de_de/user und für Österreich hier: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/K502554/de_at/user. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier: www.klarna.com. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmung Deutschland/ Österreich behandelt.

Bezahlung bei Abholung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar oder mit EC-Karte und PIN.

Geschenkgutschein

Sofern Sie über einen Geschenkgutschein für unseren Online-Shop verfügen, können Sie den zu zahlenden Kaufbetrag um das verfügbare Guthaben Ihres Geschenkgutscheins mindern. Geschenkgutscheine können vor Abschluss der Bestellung eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Bei einer Bestellung können auch mehrere Geschenkgutscheine eingelöst werden.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Geschenkgutschein Digital ausschließlich im Online-Shop und der Geschenkgutschein Karte ausschließlich in unseren Läden einlösbar ist. Eine Barauszahlung des Guthabens ist nicht möglich.

6.3 Alle Zahlungen sowie Gutschriften werden in der dem Kauf zugrunde liegenden Währung (EUR) abgewickelt. Die Rückerstattung erfolgt in derselben Währung wie der Kauf. Für Differenzen, die durch Wechselkursschwankungen entstehen, übernimmt KIND DER STADT keine Haftung. Eventuelle Verluste durch Währungsschwankungen werden nicht erstattet.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unter Eigentumsvorbehalt von KIND DER STADT.

8. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Das Versäumnis einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

9. Gewährleistung, Garantien, Haftungsreduzierung

9.1 Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt für bestellte Ware das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

9.2 Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und hier.

9.3 Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haftet KIND DER STADT stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

9.4 Für leichte Fahrlässigkeit haftet KIND DER STADT nur, sofern wesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Unter wesentlichen Vertragspflichten sind solche Pflichten zu verstehen, die der Vertrag nach seinem Sinn und Zweck dem Kunden gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Eine solche Haftung ist zudem beschränkt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9.5 Soweit die Haftung von KIND DER STADT ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

10. Kundendienst

Sie erreichen unseren Kundendienst bei Fragen oder Reklamationen während unserer Öffnungszeiten unter der Telefonnummer +49 (0) 40 – 88 18 73 26 sowie per E-Mail unter hallo@kind-der-stadt.de.

11. Urheberrechte

Alle Rechte an Bildern, Filmen und Texten, die auf unserem Online-Shop veröffentlicht werden, liegen bei uns oder unseren Partnern. Eine Verwendung, Vervielfältigung, Bearbeitung oder Speicherung ohne ausdrückliche Zustimmung oder ohne gesetzliche Berechtigung ist nicht gestattet.

12. Verbraucherhinweis innerhalb der EU

12.1 Plattform zur Online-Streitbeilegung: Nach geltendem Recht sind wir verpflichtet, die Verbraucher auf die Existenz der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform (OS-Plattform) hinzuweisen, die für die Beilegung von Streitigkeiten genutzt werden kann, ohne dass ein Gericht eingeschaltet werden muss. Für die Einrichtung der Plattform ist die Europäische Kommission zuständig. Sie finden die OS-Plattform hier: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

12.2 Zur Teilnahme an einem alternativen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit. Unsere E-Mail-Adresse lautet: hallo@kind-der-stadt.de

13. Schlussbestimmungen

13.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

13.2 Diese Rechtswahl gilt dann nicht, wenn sie dazu führen würde, dass dem Verbraucher der gewährte Schutz desjenigen EU-Mitgliedsstaats, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. In diesem Falle gilt das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

13.3 Verhaltenskodex: Der Online-Shop kind-der-stadt.de trägt das Trusted Shops Gütesiegel. Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:
Trusted Shops Qualitätskriterien
http://www.trustedshops.com/tsdocument/ TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf

 

Stand: Dezember 2020, © kind-der-stadt.de